Gehe zurück

Warum hat man Team-Events? Neues Jahr, neues Team und 37 Ziele auf dem Weg zum Ziel.

Published: 2019-05-10 12:27

Ein dreitägiges Team-Event, um Ziele zu setzen, sich auf eine Richtung zu einigen und sich gegenseitig kennenzulernen. Vom 27. bis 29. März traf sich das Enterprise Information (EI)-Team, Global IT Services, um das Jahr mit einem mit Spannung erwarteten Event in Bayern zu beginnen. Unser Team hat in letzter Zeit große organisatorische Veränderungen durchgemacht, deswegen wurde auf dieses Meeting viel Wert gelegt.

 

Da einige von uns schon vor dem Offsite-Meeting im Büro in Ismaning waren, nutzten wir die Zeit, uns besser kennenzulernen. Noch bevor unser Team-Meeting offiziell begonnen hat, wurde viel Zeit für eine Reihe von Workshops aufgewendet.
Am Mittwochmorgen fuhren wir zum Chiemsee und nahmen die Fähre zur Herreninsel, um drei Tage lang eine Reihe von produktiven Workshops und offenen Diskussionen zu beginnen. Der Donnerstagmorgen begann mit einem Überraschungsbesuch von Bob Barbiaux, VP Global IT Services, der seine Meinung über Veränderungen in der IT und die kommenden Herausforderungen äußerte.

 

Die Agenda der nächsten zwei Tage war gefüllt mit einer Mischung aus technischen und organisatorischen Sitzungen, darunter „Accountability“ mit Ricardo Lillo, CEO, Door International, in der er uns lehrte, dass es ein großer Schritt ist, die Ziele Tag für Tag im Blick zu behalten.

 

Um die kreative Seite unseres Gehirns zu aktivieren, haben wir es auch geschafft, am Donnerstag eine bunte Abendveranstaltung durchzuführen. Bevor wir in Gruppen aufgeteilt wurden musst jeder seine eigene kleine Leinwand malen. In den Gruppen bemalten wir drei größere Team-Leinwände, die bald in den Büros der EI weltweit hängen werden. (Hamburg, Philadelphia & Ismaning)

Jakub Staniszewski, IT Manager Enterprise Information, erklärt: „Die Veranstaltung hat uns gezeigt, wie wichtig es ist, als Team zu arbeiten, dass wir auf dem richtigen Weg sind und auch bereits unser neues Team gestärkt haben. Wir haben eine klare Vision unserer Ziele, haben 37 konkrete nächste Schritte identifiziert, und wir glauben, dass die gesamte Essity die positiven Auswirkungen sehen und spüren wird!“
Autor
Thomas Lutz

IT Application Developer

Thomas Lutz´s Blog

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Gehe zurück

Mehr von Deutschland

Thomas Lutz

IT Application Developer

Thomas Lutz

IT Application Developer

Dem Blog folgen

Hallo und Willkommen auf meiner Blog-Seite.
Mein Name ist Thomas Lutz, ich bin 24 Jahre alt und in München geboren.
Ich arbeite seit 2011 im Unternehmen, nachdem ich 3 Jahre eine Ausbildung zum Fachinformatiker gemacht habe bin ich nun Bestandteil des EI-Teams. Zu meinen Hobbies gehören: Fußball, Klettern, Wandern und Zeit mit Freunden verbringen.

Thomas Lutz´s Blog
Essity auf Social Media
Mehr von Deutschland
Thomas Lutz

IT Application Developer